Kontakt

Fördersätze im BEG werden abgesenkt

Einige aktuelle Änderungen des BEG sind bereits am 28.07.2022 in Kraft ge­treten. Zum 15.08.2022 werden die Förder­sätze für Heizung und Heizungs­tausch noch ein­mal reduziert. Ein Heizungs­wechsel lohnt sich trotzdem.

Wärmepumpe von Bosch

Raus mit der alten Heizung - wir machen das!


Heizungstausch: Was wird gefördert?

Gasverbrauchende Anlagen: Förderung entfällt

Die Förder­fähig­keit von gas­betrie­benen Hei­zungen (und den damit ein­her­gehenden Um­feld­maß­nahmen) in der BEG wird auf­gehoben. Das betrifft die Förderung von Gas-Brenn­wert­heizun­gen („Renewable-Ready“), Gas-Hybrid­heizun­gen und gas­betrie­benen Wärme­pumpen.

Heizungs-Tausch-Bonus

Der Austausch einer Gas­heizung gegen eine Bio­masse­anlage oder Wärme­pumpen­anlage wird mit einem Bonus von 10 % gefördert, wenn die Anlage min­des­tens 20 Jahre alt ist. Für den Aus­tausch von funk­tions­tüch­tigen Öl-, Kohle- und Nacht­speicher­heizungen wird eben­falls ein Bonus von 10 % gewährt.

Kreditförderung für Einzel­maß­nahmen bei der KfW entfällt

Die Kreditvariante bei der KfW für Einzel­maß­nahmen im Zuge der Um­setzung des BEG-Neu­ausrichtung abgeschaltet. Die Zuschüsse für Einzel­maß­nahmen beim BAFA bleiben erhalten. Es gilt: Einzel­maß­nahmen werden beim BAFA, syste­mische Maß­nahmen bei der KfW beantragt.

Nicht mehr bei Heizungen: iSFP-Bonus

Bei Umsetzung einer Sanierungs­maßnahme als Teil eines in der „Bundes­förderung für Energie­beratung für Wohn­gebäude“ (EBW) geförderten indivi­duellen Sanie­rungs­fahr­plans (iSFP) erhöht sich der Förder­satz zusätzlich um 5 Prozent­punkte. Die Maß­nahme wird bei der För­derung von Heizun­gen nicht mehr gewährt. Die Maß­nahme muss hierfür jedoch inner­halb eines Zeit­raums von maxi­mal 15 Jahren nach Er­stellung des iSFP um­gesetzt werden.

Ihr individueller Sanierungs­fahrplan (iSFP) wird von einem unab­hängigen Energie­berater durchgeführt. Er fasst den energe­tischen Stand Ihres Hauses zusam­men und gibt Ihnen unter Berück­sichtigung Ihrer persön­lichen Voraus­setzungen realistische Moder­nisierungs­maß­nahmen an die Hand, die den energe­tischen Zustand Ihrer Hauses verbessern.

Förderung Heizungs­optimierung weiterhin möglich

Sie möchten Energie sparen, aber nicht gleich Ihre ganze Heizung erneu­ern? Auch das geht und wird gefördert. Im Rah­men der Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG) können Sie für eine Heizungs­opti­mierung einen Zuschuss von bis zu 20 % der Kosten beim BAFA bean­tragen.

GRUNDFOS

GRUNDFOS Logo

GRUNDFOS ist einer der größten und innovativsten Pumpenhersteller der Welt und vertreibt jährlich welt­weit mehr als 16 Millio­nen Pumpen und Systeme für die Gebäude­technik, Wasser­wirtschaft und Industrie.

Oventrop

Oventrop

Oventrop ist einer der führenden euro­päischen Hersteller von Arma­turen, Reglern und Systemen für die Haus­technik. Die Kombi­nation aus Sorg­falt und modernster Technik ist Grund­lage für die hohe Oventrop Qualität.

WICHTIG:
Die Antragstellung muss bei allen Varianten vor Unter­zeichnung des Liefer-, Leistungs- oder Kauf­vertrags erfolgen.

Nutzen Sie auch den Förderwegweiser Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz und finden Sie schnell und einfach die Förderung für Ihr Vorhaben.

Zum Förderwegweiser

Fördersätze bis 14.08.2022


Wechsel auf:
Förderung
(alte Heizung Gasheizung)
Förderung
(alte Heizung Ölheizung)
Gasbrennwertheizung “renewable ready”20 %20 %
Gas-Hybridheizung30 %40 %
Erneuerbare Energien Hybridheizung (EE-Hybrid)35 %45 %
Solarkollektoranlage30 %30 %
Biomasse- o. Wärmepumpenanlage35 %45 %
Heizungsoptimierung20 %20 %
Mit individuellem Sanierungsfahrplan+ 5 %+ 5 %

Fördersätze ab 15.08.2022

Einzelmaß­nahmeZuschuss
iSFPHeizungstauschEffiziente WärmepumpeMax. Fördersatz
Solar­thermie25%25%
Biomasse10%10%20%
Wärmepumpe25%10%5%40%
Innovative Heizungs­technik25%10%35%
EE-Hybrid25%10%5%40%
EE-Hybrid mit Biomasse­heizung20%10%5%35%
Wärmenetz­anschluss25%10%35%
Heizungs­optimierung15%5%20%

Alle Angaben zu den Fördermitteln auf unserer Seite erfolgen ohne Gewähr.


Heizung im Neubau

Im Neubau wird aktuell nur ein Zuschuss für den Einbau von stationären Brenn­stoff­zellen­systemen gewährt. Die Festlegung der künftigen Förderung von energie­effizienten Neubauten steht zurzeit noch aus.


Förderfähige Produkte

Förderfähige Produkte erhalten Sie bei uns!

Zum Beispiel von folgenden Herstellerpartnern:

GRUNDFOS

GRUNDFOS Logo

GRUNDFOS ist einer der größten und innovativsten Pumpenhersteller der Welt und vertreibt jährlich welt­weit mehr als 16 Millio­nen Pumpen und Systeme für die Gebäude­technik, Wasser­wirtschaft und Industrie.

Oventrop

Oventrop

Oventrop ist einer der führenden euro­päischen Hersteller von Arma­turen, Reglern und Systemen für die Haus­technik. Die Kombi­nation aus Sorg­falt und modernster Technik ist Grund­lage für die hohe Oventrop Qualität.

Beispiele für förderfähige Produkte

Grundfos: Staatliche Förderung für Pumpen

Grundfos: Staatlich geförderte Heizungspumpen

Für energie­effi­ziente Hei­zungs­pum­pen von Grund­fos staat­liche För­de­rung er­hal­ten.

Öl-, Gas- & Solartechnik von Oventrop

Solarthermie von Oventrop

Das Programm von Oventrop umfasst Stationen, Regler, Kollektoren, Zubehör und Software für Solarthermie sowie Heizöl- und Gasarmaturen.

Hydraulischer Abgleich mit Oventrop

Hydraulischer Abgleich von Oventrop

Für einen energieeffizienten Betrieb und guten Komfort von Heizungs- und Kühlanlagen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG